Messi bricht Frau das Handgelenk

Aufmacherbild
 

Nicht jeder Schuss von Lionel Messi geht ins Tor.

So auch beim 2:2 des FC Barcelona beim FC Villarreal. Ein Fehlschuss des Argentiniers landet auf der Tribüne und trifft eine Frau so unglücklich, dass sich diese das Handgelenk bricht.

Spanischen Medienberichten zufolge soll der weibliche Fan durch den Schock auch noch einen Kreislaufkollaps erlitten haben. 

Der FC Barcelona will die Behandlungskosten übernehmen und hat die Frau zu einem Heimspiel ihrer Wahl eingeladen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare