Kovacic vor Wechsel zu Milan?

Aufmacherbild Foto: © getty

Obwohl er im Finale gegen Atletico nicht zum Einsatz gekommen ist, darf sich Mateo Kovacic seit Samstag Champions-League-Sieger nennen.

Der in Linz aufgewachsene Kroate könnte Real aber schon bald verlassen: Der AC Milan soll Interesse an dem 22-Jährigen haben. Wie "SportMediaset" berichtet, soll es bereits Gespräche zwischen Real und Milans Vize-Präsident Adriano Galliani gegeben haben.

Kovacic wechselte erst im vergangenen Sommer für 31 Millionen Euro Ablöse von Inter Mailand nach Madrid.

"Milan? Es kann alles passieren"

Insgesamt absolvierte der Mittelfeldspieler für Real 33 Pflichtspieleinsätze, wobei er aber nur dreimal über 90 Minuten zum Einsatz kam. Der 22-Jährige kam dabei auf ein Tor und zwei Assists.

"Es war eine schwierige Saison. Es tat mir sehr leid, Inter zu verlassen, aber Real ist ein großes Team. Ich war sehr jung, als ich hier ankam, aber ich habe viele Erfahrungen sammeln können. Ich habe viele Spiele gemacht und hatte auch Schwierigkeiten erwartet", sagt der 26-fache kroatische Teamspieler. "Milan? Es kann alles passieren. Im Moment denke ich aber nicht darüber nach - die EM steht vor der Tür und ich habe noch Vertrag."

Sein Kontrakt in Madrid läuft noch bis 2021.

 

So ausgelassen feierten Kovacic und seine Teamkollegen den Champions-League-Sieg:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare