Mascherano verdankt Bendtner Barca-Karriere

Aufmacherbild Foto: © getty

Javier Mascherano lässt gegenüber dem "Guardian" mit einem kuriosen Geständnis aufhorchen.

Der Argentinier ist überzeugt, dass er ohne einer rettenden Grätsche im Champions-League-Achtelfinale gegen Nicklas Bendtner im Jahr 2011 wohl nicht mehr beim FC Barcelona spielen würde.

"Ab diesem Moment spielte ich als Innenverteidiger. Dieses Tackling änderte alles, ich habe meine Position gefunden", so der 31-Jährige, der mittlerweile 265 Spiele für die Katalanen absolviert hat. 

"Nach fünf, sechs Monaten bei Barcelona dachte ich, ich werde nicht mehr lange hier sein", so Mascherano weiter.


LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare