Levante verlässt vorübergehend Tabellenende

Aufmacherbild Foto: © getty

UD Levante verlässt zumindest kurzfristig das Tabellenende. Der Klub aus Valencia gewinnt zum Auftakt der 33. Runde mit 2:1 gegen Espanyol Barcelona.

Hernan Perez bringt die Gäste zwar früh in Führung (7.), doch Winter-Neuzugang Giuseppe Rossi (23.) und Verteidiger Carl Medjani (66.) drehen das Spiel zugunsten Levantes.

Die rote Laterne gibt man an Getafe ab, die am Samstag gegen Real Madrid ran müssen (16 Uhr, LIVE bei LAOLA1.tv). Espanyol ist 15. mit acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze


LAOLA Meins

La Liga

Verpasse nie wieder eine News ZU La Liga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare