Kreuzbandriss bei Real-Verteidiger Sergio Ramos?

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Real Madrid könnte den Nationalteam-Ausflug von Sergio Ramos teuer bezahlen.

Der Kapitän schied in Spaniens WM-Quali-Spiel in Albanien verletzt aus, diagnostiziert wurde eine Verstauchung des Außenbandes linken Knie, welche eine Pause von rund einem Monat zur Folge haben sollte.

Nun soll alles viel schlimmer sein. Wie "vozpopuli.com" berichtet, soll der Verdacht auf einen Kreuzbandriss bestehen und sich der Abwehrspieler in die Obhut seines vertrauten Physiotherapeuten Pedro Chueca begeben haben.



LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare