James Rodriguez beim Rasen erwischt

Aufmacherbild

James Rodriguez taucht am Neujahrstag in Begleitung der Polizei beim Trainingsgelände von Real Madrid auf.

Wie die spanische Sportzeitung "AS" berichtet, sei der Kolumbianer zuvor mit knapp 200 km/h auf der Autobahn unterwegs gewesen - also etwa 80 km/h schneller als erlaubt. Daraufhin verfolgte die Polizei den 24-Jährigen bis zum Trainingsplatz.

Real Madrid will sich zunächst nicht zu dem Vorfall äußern. Rodriguez könnte der Führerschein abgenommen werden, was zuletzt schon Benzema passierte.

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare