Barca meldet 77 Neuzugänge an

Aufmacherbild

Nach Ablauf der Transfersperre meldet der FC Barcelona auf einen Schlag 77 neue Spieler beim spanischen Verband an.

Die Katalanen durften wegen vorheriger Verpflichtung von Minderjährigen während zwei Transferphasen keine neuen Spieler einsetzen.

Unter den am Montag gemeldeten Spielern befinden sich auch die Stars Arda Turan und Aleix Vidal, die im Sommer für insgesamt 50 Millionen Euro verpflichtet wurden, bisher aber in keinem Pflichtspiel auflaufen durften.

Bereits am Mittwoch in der Copa del Rey (ab 20:30 im LAOLA1-LIVE-Stream) gegen Stadtrivale Espanyol könnten beide ihr Debüt im Trikot des Meisters feiern.

Bei den 75 anderen Neuzgängen handelt es sich um Spieler für die zweite Mannschaft oder die Jugendteams. Auch sie durften bisher nicht zum Einsatz kommen.


LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare