Enrique vor 100. Sieg als Barcelona-Trainer

Aufmacherbild
 

Luis Enrique steht vor einem Jubiläum beim FC Barcelona.

Der Spanier könnte am Sonntag in der 2. La-Liga-Runde gegen Rapids Europa-League-Gegner Athletic Bilbao seinen seinen 100. Sieg im 126. Spiel als Coach der Katalanen feiern.

Bereits in seiner ersten Saison bei Barcelona gewann Enrique das Triple aus Meisterschaft, Cup und Champions League. In der vergangenen Spielzeit sicherten sich die Katalanen das nationale Double. In der Königsklasse scheiterten Lionel Messi und Co. im Viertelfinale an Atletico Madrid.

Auch Messi vor besonderer Marke

Auch Messi darf sich über ein Jubiläum freuen: Der Argentinier wird sein insgesamt 350. Liga-Spiel im Dress der Blau-Grana bestreiten. Der Superstar wird das Team nach dem Ausfall von Andres Iniesta (Knieverletzung) abermals als Kapitän aufs Feld führen.

"Wir sind die Mannschaft, die es zu schlagen gilt", gab sich Verteidiger Gerard Pique mit Selbstvertrauen. "Wir haben einen sehr schlagkräftigen Kader und werden weiterhin versuchen, Titel zu gewinnen."

Ronaldo vor Comeback

Goalie Marc-Andre ter Stegen ist nach seiner Knieverletzung wieder fit und wird nach dem Abgang von Claudio Bravo von Beginn an spielen. Der niederländische Neuzugang Jasper Cillessen könnte in Bilbao schon auf der Bank sitzen.

Auch ein Comeback von Cristiano Ronaldo, Europas Fußballer des Jahres, wird erwartet. Der Superstar von Real Madrid könnte am Samstag gegen Celta Vigo erstmals nach seiner Knieverletzung vom EM-Finale wieder auf dem Feld stehen.

Stadtrivale Atletico will sich nach dem überraschenden 1:1-Remis vor eigenem Publikum zum Aufakt gegen Aufsteiger Deportivo Alaves rehabilitieren. Offensivstar Antoine Griezmann steht nach einer Sperre am Samstag gegen Aufsteiger Leganes wieder zur Verfügung.

VIDEO! Fünf Fakten vor dem 2. Spieltag in La Liga:


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare