Termin für El Clasico im April fixiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Titelkampf in LaLiga bleibt weiter spannend. Titelverteidiger Barcelona ist Erzrivale Real Madrid auf den Fersen, die Katalanen haben bei einem Spiel mehr zwei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter.

Im April kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Giganten: Der El Clasico zwischen Real und Barcelona im Santiago Bernabeu findet am Sonntag, den 23. April um 20:45 Uhr statt.

In der gleichen Woche (18./19.4.) finden auch die Rückspiele im Champions-League-Viertelfinale statt. Real trifft dabei auf die Bayern, Barcelona auf Juventus.  

"Das Titelrennen ist weiter offen. Wir wollen jeden Ausrutscher von Real nützen", kündigt Barca-Kapitän Andres Iniesta an. 

Messi knackt 40-Tore-Marke

Das Duell Real gegen Barcelona ist zugleich ein Kräftemessen der beiden Superstars Cristiano Ronaldo und Lionel Messi.

Der Argentinier hat beim 4:2-Heimsieg des FC Barcelona gegen Valencia am Sonntag die 40-Tore-Marke in dieser Saison geknackt. In der laufenden Meisterschaft hält er nun bei 25 Treffern, dazu kommen elf in der laufenden Champions League, vier in der Copa del Rey und eines im spanischen Supercup. Seit 2009/10 hat Messi nun jede Saison mit zumindest 40 Toren abgeschlossen.

Ronaldo hält in dieser Spielzeit bislang bei 26 Treffern, davon 19 in LaLiga, zwei in der Champions League, vier im Rahmen der Klub-WM und eines in der Copa del Rey. 

VIDEO! Journalist schläft bei Barcelona-Pressekonferenz ein:

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg-Leihgabe macht mit "Dusch-Blackout" Schlagzeilen

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare