Ronaldo soll PSG Versprechen gegeben haben

Aufmacherbild Foto: © getty

Um Cristiano Ronaldos Zukunft ranken sich weiterhin Gerüchte.

Nun berichtet die "Mundo Deportivo", dass der portugiesische Superstar Paris St. Germains Besitzer Nasser Al Khelaifi ein Versprechen gegeben habe. Demnach soll der 31-Jährige dem Scheich zugesichert haben, nach Paris zu wechseln, sollte eine Vertragsverlängerung mit Real Madrid scheitern.

Laut dem Bericht versprach der Katari dem Angreifer, alle Topspieler zu halten und zudem noch drei bis vier hochwertige Neuzugänge zu verpflichten.

Das Blatt will außerdem wissen, dass Ronaldo bei PSG bessere Chancen auf den Champions-League-Titel sieht, als etwa bei seinem Ex-Klub Manchester United, mit dem er auch immer wieder in Verbindung gebracht wird.

Aktuell fällt der dreifache Weltfußballer des Jahres mit einer Verletzung aus. So hat er sich die Blessur zugezogen:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare