Betis trennt sich von Trainer Mel

Aufmacherbild

Betis Sevilla trennt sich am Sonntagabend von Trainer Pepe Mel.

Die Andalusier reagieren damit auf die jüngste Talfahrt. Bewerbsübergreifend ist Betis nun bereits seit acht Spielen sieglos.

Am Samstag verlor man bei Getafe mit 0:1 und liegt nach 19 Spieltagen auf dem 15. Tabellenplatz, fünf Punkte vor der Abstiegszone.

Ein Nachfolger für Mel, der im Dezember 2014 seine zweite Amtszeit bei Betis begonnen hatte, steht noch nicht fest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare