Bayern lehnen Real-Angebot für Alaba ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Wie die spanische "AS" berichtet, hat der FC Bayern ein Angebot von Real Madrid für David Alaba in der Höhe von 50 Millionen Euro abgelehnt.

Dem Bericht zufolge sollen die Münchner aber gewillt sein, bei einem Angebot über 80 Millionen Euro in Verhandlungen mit den "Königlichen" zu treten.

Ein Abgang des 23-Jährigen galt zuletzt als äußert unwahrscheinlich, weil der ÖFB-Teamspieler erst Mitte März seinen Vertrag beim deutschen Meister vorzeitig bis Sommer 2021 verlängert hat.

Zuletzt wurde auch dem FC Barcelona Interesse an Alaba nachgesagt, doch die Katalanen wollten den Wiener als Innenverteidiger - auf dieser Position hingegen sieht sich Alaba in Zukunft nicht.



LAOLA Meins

David Alaba

Verpasse nie wieder eine News ZU David Alaba!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare