Neymar erhält neuen Millionen-Vertrag bei Barca

Aufmacherbild
 

Mit Superstar Neymar kann der FC Barcelona eine seiner wichtigsten Mannschaftsstützen länger an sich binden. Der 24-jährige Brasilianer verlängert seinen Vertrag bei den Katalanen um drei Jahre bis zum 30. Juni 2021.

Die Ausstiegsklausel soll sich dadurch von 200 auf 250 Millionen Euro erhöhen. Dafür darf sich Neymar auch über eine ordentliche Gehaltsaufbesserung freuen.

Neymar kam im Sommer 2013 vom FC Santos nach Barcelona, wo er in mittlerweile 149 Pflichtspielen 90 Tore erzielen konnte.

Die Highlights vom Messi-Comeback gegen La Coruna:


Neymar gewann mit Barcelona bereits neun Titel, darunter einmal die Champions League und zwei Mal die spanische Meisterschaft. Die Verlängerung war bereits im Juli per Vorvertrag vereinbart worden. Den neuen Vertrag unterschreibt Neymar laut Angaben des Klubs am Freitag.

Auch Mascherano verlängert

Der Vertrag mit dem argentinischen Nationalspieler Javier Mascherano wurde unterdessen am Montag bis 2019 verlängert.

Mit dem 32-jährigen Defensivmann sei eine Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro vereinbart worden, so der Klub.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare