Verletzung Schuld an Messis schlechter Form?

Aufmacherbild Foto: © getty

Fünf Spiele hat Lionel Messi nun schon kein Tor erzielt - die längste Flaute seit 2010.

Das spanische Radio "Cadena Cope" meint nun den Grund für die schlechte Form des Argentiniers gefunden zu haben. Demnach soll der 28-Jährige schon seit längerer Zeit an muskulären Problemen leiden. Auch seinen italienischen Physiotherapeuten Giuliano Poser soll er zuletzt öfter besucht haben.

Laut "Mundo Deportivo" dementieren jedoch Quellen aus dem Barca-Umfeld diese Berichte.

Auch Panama Papers ein Grund?

Fakt ist, dass Messi seit einigen Wochen nicht mehr in Top-Form agiert. Aus dem Spiel heraus hat "La Pulga" mittlerweile sogar seit 632 Minuten nicht mehr getroffen, das sind mehr als zehn Stunden. 

Zuletzt wurden auch die Enthüllungen der Panama Papers, die den bestverdienensten Fußballer der Welt erneut mit Steuerbetrug in Verbindung bringen, mit seiner Torflaute in Verbindung gebracht. Die Berichte könnten den Südamerikaner vom Wesentlichen ablenken, wurde spekuliert.

Barca braucht einen Messi in Top-Form

Jedenfalls muss der fünffache Weltfußballer schauen, dass er bald wieder Treffer am Fließband erzielt. Denn nach dem Aus in der Champions League gegen Atletico wartet nun ein heißes La-Liga-Saisonfinish auf den Barca-Star und seine Kollegen.

Nach den beiden Niederlagen in den letzten Partien haben die Katalanen nur mehr drei Punkte Vorsprung auf Atletico. Am Sonntag müssen deswegen gegen Valencia (ab 20:30 Uhr im LIVE-Video bei LAOLA1.tv) endlich wieder drei Punkte her.

Die Barca-Fans hoffen dann auf ähnliche Zaubertore von Messi, wie er sie schon in den letzten Jahren gezeigt hat. Dieses Video der schönsten Tore des Superstars beweist, was er wirklich drauf hat:


Das sind die Top 10 der bestbezahlten Fußballer 2015 und so viel cashen sie ab

Bild 1 von 22

Das sind die Top 10 der bestbezahlten Fußballer 2015 und so viel cashen sie ab:

Bild 2 von 22

 10. Andrés Iniesta (FC Barcelona)

Bild 3 von 22 | © GEPA

21,5 Millionen (Gehalt: 15 Millionen, Boni: 2 Millionen, Werbeeinnahmen: 4,5 Millionen)

Bild 4 von 22 | © GEPA

9. Wayne Rooney (Manchester United)

Bild 5 von 22 | © GEPA

22 Millionen (Gehalt: 16,7 Millionen, Boni: 300.000, Werbeeinnahmen: 5 Millionen)

Bild 6 von 22 | © GEPA

8. Thomas Müller (FC Bayern)

Bild 7 von 22 | © GEPA

23,6 Millionen (Gehalt: 16 Millionen, Boni: 600.000, Werbeeinnahmen: 7 Millionen)

Bild 8 von 22 | © GEPA

7. Gareth Bale (Real Madrid)

Bild 9 von 22 | © GEPA

24,5 Millionen (Gehalt: 14 Millionen, Boni: 500.000, Werbeeinnahmen: 10 Millionen)

Bild 10 von 22 | © GEPA

6. Angel Di María (Paris St. Germain)

Bild 11 von 22 | © GEPA

26 Millionen (Gehalt: 24 Millionen, Boni: 800.000, Werbeeinnahmen: 1,2 Millionen)

Bild 12 von 22 | © GEPA

5. Thiago Silva (Paris St. Germain)

Bild 13 von 22 | © getty

26,5 Millionen (Gehalt: 23 Millionen, Boni: 1 Million, Werbeeinnahmen: 2,5 Millionen)

Bild 14 von 22 | © getty

4. Zlatan Ibrahimovic (Paris St. Germain)

Bild 15 von 22 | © GEPA

28,5 Millionen (Gehalt: 20 Millionen, Boni: 2,5 Millionen, Werbeeinnahmen: 6 Millionen)

Bild 16 von 22 | © GEPA

3. Neymar (FC Barcelona)

Bild 17 von 22 | © GEPA

43,5 Millionen (Gehalt: 20 Millionen, Boni: 2,5 Millionen, Werbeeinnahmen: 21 Millionen)

Bild 18 von 22 | © GEPA

2. Cristiano Ronaldo (Real Madrid)

Bild 19 von 22 | © GEPA

67,4 Millionen (Gehalt: 32 Millionen, Boni: 400.000, Werbeeinnahmen: 35 Millionen)

Bild 20 von 22 | © GEPA

1. Lionel Messi (FC Barcelona)

Bild 21 von 22 | © GEPA

74 Millionen (Gehalt: 36 Millionen, Boni: 3 Millionen, Werbeeinnahmen: 35 Millionen)

Bild 22 von 22 | © GEPA
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare