Barca-Schützenfest gegen Getafe

Der FC Barcelona feiert im Heimspiel gegen Getafe wie bereits im Vorjahr ein 6:0-Schützenfest.

Nach einem Rodriguez-Eigentor sowie Treffern von Munir El Haddadi, Neymar und Lionel Messi geht es mit einem 4:0 in die Pause, Messi verschießt zudem einen Elfmeter. Nach Wiederanpfiff sorgen Neymar (51.) und Arda Turan per Fallrückzieher (57.) für den Kantersieg, danach nimmt der Tabellenführer etwas Schwung aus der Partie.

Getafe wartet damit seit neun Spielen auf einen Sieg.


In Summe liefert Barca eine der stärksten Saisonleistungen ab. Superstar Lionel Messi verzeichnet gleich drei Assists, sein Tor erzielt er mit einem wuchtigen Schuss aus 20 Metern.

Getafes Tordifferenz aus den letzten neun Spielen beträgt nun 3:23 - im Zuge dieser Unserie fiel der madrilenische Vorstadtklub von Rang 10 bis in den Abstiegskampf zurück.

Barca macht seinerseits einen weiteren Schritt in Richtung Titel und setzt Verfolger Atletico Madrid unter Druck, das am Samstagabend auf Deportivo La Coruna trifft (20:30 Uhr LIVE auf LAOLA1.tv).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare