Zwei Kandidaten für den FC Barcelona

Aufmacherbild Foto: © getty

Der FC Barcelona sucht weiterhin intensiv nach einem neuen Stürmer.

Weil Kevin Gameiro und Luciano Vietto, die auf dem Wunschzettel gestanden sind, nicht nach Katalonien kommen, befindet sich nun offenbar ein Brasilianer in der Pole Position.

Wie "Marca" berichtet, will Barca Gabriel Barbosa, der in seiner Heimat Gabigol genannt wird, vom FC Santos verpflichten. Die Verhandlungen dürften sich allerdings schwierig gestalten, da die "Blaugrana" nur 20 Millionen Euro bezahlen wollen.

Noch mehr Infos zu Gabigol:

(Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)


Der 19-jährige Angreifer, der in vier Spielen für Brasiliens Nationalteam zwei Treffer erzielt hat, ist in der Offensive universell einsetzbar.

In 82 Pflichtspielen für den FC Santos, vom den einst auch Neymar zu Barca kam, hat Gabigol 24 Treffer erzielt.

Kommt Gignac?

"Mundo Deportivo" berichtet indes von einer möglichen Alternative. So soll Andre-Pierre Gignac auf dem Zettel der Katalanen stehen.

Der 30-jährige Franzose, der bei der EURO 2016 sechs Mal für Frankreich gespielt hat, steht seit Sommer 2015 in Mexiko bei Togres UANL unter Vertrag und hat dort in 51 Pflichtspielen 33 Treffer verbuchen können.


LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare