Clasico-Facts vom Nerd für Nerds

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Es gibt Fakten, die auf der Hand liegen.

Andere wiederum sind nicht jedem geläufig und Inhalt jedes Meinungs-Austausches am Fußball-Stammtisch.

Im speziellen Fall des Clasicos wurden schon viele Geschichten erzählt, Statistiken durchforstet und Spieler unter die Lupe genommen.

Kein Wunder, bei der Bedeutung, die dem Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid zukommt.

>>> EL CLASICO, Barcelona gegen Real, Samstag, ab 20 Uhr im LAOLA1-Livestream <<<

Doch es gibt Erkenntnisse, die nicht so oft die Runde machen.

LAOLA1-Experte Tom-Ole-Mink hat sich für euch die nerdigsten Clasico-Facts herausgesucht:

 

Diese zwei Spieler standen sich in der Clasico-Geschichte am öftesten gegenüber:


Warum der FC Barcelona nur bei Louis van Gaal aus der Reihe tanzte:


Wenn Xavi nicht der Verlockung von Sonne, Sand und Reichtum erlegen wäre, wäre dieser Rekord seiner gewesen:


Ein gutes Omen für den FC Barcelona! Doch diese Konstellation bzw. Clasico-Ansetzung kommt nicht allzu oft vor:


Ausgerechnet ein "Überläufer" holte den jetzigen Barcelona-Trainer damals zu Real Madrid:


Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde:


LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare