Barcelonas verflixte letzte Runde

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

FC Barcelona oder Real Madrid? Wer wird spanischer Meister?

Das ist hier die Frage. Die Antwort gibt es am Samstag, wenn die beiden Erzrivalen in La Liga zeitgleich (das Meisterschafts-Finale LIVE ab 17:00 Uhr bei LAOLA1.tv) die letzte Runde bestreiten.

Die Katalanen (88) haben es jedenfalls selbst in der Hand. Ein Punkt beträgt der Vorsprung auf die „Königlichen“ (87).

Beide Titelanwärter gastieren auswärts. Barca spielt in Granada, Real bei Deportivo La Coruna.

Als LAOLA1-Premiumkunde (nur 4,99 Euro pro Monat!) kannst du die beiden Partien sogar im Splitscreen gleichzeitig verfolgen!

Barca wieder in Schuss

Real hat zwar zuletzt eine wahre Super-Serie (Hier gibt’s die fünf Gründe dafür) hingelegt, hat seit Ende Februar alle Meisterschafts-Spiele gewonnen und den Rückstand von zwölf Punkten auf einen Zähler reduziert, doch rechtzeitig zur alles entscheidenden Phase zeigt das Formbarometer bei Messi und Co. wieder nach oben.

Schließlich hat die Elf von Trainer Luis Enrique die letzten vier Begegnungen gewonnen – mit einem eindrucksvollen Torverhältnis von 21:0 (!).

Hier gibt's das Video vom 8:0 gegen La Coruna:


Nur sieben Siege am letzten Spieltag seit der Jahrtausendwende

Daher müsste es schon eine große Überraschung geben, damit Barcelona nicht die Titelverteidigung gelingt. Zumal der der FC Granada als Tabellen-16. nicht unbedingt als übermächtig einzustufen ist.

Ganz einfach wird es dennoch nicht, da der Gegner befreit aufspielen kann. Schließlich fixierte die Mannschaft von Chefcoach Joes Ramon Sandoval bereits am vergangenen Wochenende mit einem 4:1-Auswärtssieg gegen den FC Sevilla den Klassenerhalt.

Doch die ganz große Hoffnung macht Real der Blick auf die Statistik: Der FC Barcelona ist nämlich seit der Jahrtausendwende alles andere als ein souveräner Finisher.

In den letzten 16 Jahren gelangen dem 23-fachen Meister nur sieben Siege am letzten Spieltag. Sechs Mal spielte man unentschieden, zwei Mal ging man sogar als Verlierer vom Platz.

Die erste Niederlage setzte es gegen Saragossa (1:2) in der Saison 2003/04 (damals wurde Valencia Meister), die zweite gab es gegen Athletic Bilbao 2005/06 (1:3), als Barca bereits als Meister feststand.

In der vergangenen Saison mussten sich die ebenfalls schon als Titelgewinner feststehenden Katalanen mit einem 2:2 daheim gegen La Coruna begnügen – ein Ergebnis, das aus Sicht der „Blaugrana“ heuer tunlichst untersagt ist.

>>>La Coruna vs. Real Madrid, Samstag ab 17 Uhr im LIVE-Video bei LAOLA1.tv<<<

>>>FC Granada vs. FC Barcelona, Samstag ab 17 Uhr im LIVE-Video bei LAOLA1.tv<<<

 

Martin Wechtl




LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare