Rapid-Gegner Valencia in der Copa weiter

Aufmacherbild

Valencia lässt in der Copa del Rey nichts anbrennen. Die Fledermäuse schlagen Barakaldo mit 2:0 (Gesamtscore: 5:1) und stehen im Achtelfinale. Die Tore erzielen Mina (8.) und Negredo (31.).

Malaga hingegen mit einer kleinen Blamage: Die Südspanier verlieren zuhause 0:1 gegen Zweitligist Mirandes (Gesamt 1:3) und sind draußen. Im La-Liga-internen Duell setzt sich Las Palmas gegen Real Sociedad durch. Die Partie in San Sebastian endet 1:1, das Hinspiel hatte Las Palmas zuhause 2:1 gewonnen.

Athletic Bilbao spaziert locker unter die letzten 16. Die Basken schlagen Linense nach dem 2:0-Hinspielerfolg zuhause deutlich mit 6:0.

De Marcos (9.) markiert den einzigen Treffer der ersten Halbzeit, nach Seitenwechsel dreht der Favorit noch ordentlich auf.

Spannender geht es bei Getafe-Rayo zu. Den Hausherren reicht ein 3:1 aufgrund der Auswärtstorregel nicht. Eibar macht gegen Ponferradina (2. Liga) mit einem 4:0-Heimsieg noch ein 0:3 aus dem Hinspiel wett.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare