"Am Ende schienen alle verrückt geworden zu sein"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Barcelona steht nach einem 1:1 im Semifinal-Rückspiel (Gesamt 3:2) gegen Atletico im Finale der Copa del Rey.

Die Partie im Camp Nou hatte vor allem in Hälfte zwei in sich: Gameiro vergibt in der 80. Minute einen Elfmeter für die Simeone-Elf, kurz danach erzielt der Franzose doch noch den Ausgleich (83.). Zudem gibt es drei Ausschlüsse: Sergi Roberto (59.), Carrasco (69.) und Luis Suarez (90.).

"Am Ende schienen alle verrückt geworden zu sein", kommentiert Andres Iniesta das Geschehen.

"Haben das Ergebnis nicht verdient"

"Es war ein hartes Match mit hoher Intensität", erklärt der 32-Jährige, der zu Beginn auf der Bank Platz nehmen musste. Iniesta lobte die Art und Weise, wie Atletico das Spiel in den ersten 45 Minuten kontrollierte.

Die Highlights des Spiels im Video:

"Wir haben in der ersten Hälfte keinen guten Eindruck hinterlassen und sie hatten die Kontrolle über den Ball", sagt der Mittelfeldspieler, der erstmals seit seiner Verletzung im Viertelfinalspiel gegen Real Sociedad

Auch Barca-Trainer Luis Enrique ist sich bewusst: "Das Ergebnis täuscht, wir haben dieses Ergebnis nach 90 Minuten nicht verdient", sagt der Spanier und spielt damit wohl auch auf einen regulären Treffer von Griezmann (59.) an, der zu Unrecht wegen Abseits nicht gegeben wurde.

Enrique meint dennoch: "Aber wir verdienen es, im Finale zu spielen. Wir sind im Endspiel, obwohl wir verletzte Spieler und keine leichte Auslosung hattten."

VIDEO! Die Noten für Barca:

Die Katalanen schalteten zuvor Hercules, Athletic Bilbao, Real Sociedad und nun Atletico aus. Gegner im Finale ist entweder Alaves oder Celta de Vigo.  Das Halbfinal-Rückspiel (Hinspiel 0:0) gibt es ab 21 Uhr LIVE auf LAOLA1.tv zu sehen.

Suarez hofft ein Einspruch

Im Endspiel muss Barcelona nach der Gelb-Roten Karten allerdings auf Luis Suarez verzichten. Der Stürmer meint: "Darüber kann ich nur lachen. Die zweite Gelbe war gar nichts, aber das war das, was er wollte. Ich hoffe, dass der Verein gegen die zweite Gelbe Karte vorgeht."

VIDEO! Suarez nach Gelb-Roter im Finale gesperrt:

Textquelle: © LAOLA1.at

Absage an Bayern: Matthäus kann Lahm nicht verstehen

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare