Spieler dankt "seiner Frau und seiner Freundin"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Hoppala, dieser Jubel ging nach hinten los!

Eigentlich hatte der Ghanaer Mohamed Anas vom südafrikanischen Verein Free State Stars allen Grund zum Jubeln. Mit einem Doppelpack sicherte er seinem Team gegen Ajax Cape Town ein Unentschieden.

Beim Interview nach dem Match vor laufender Kamera schoss sich der Profi-Fußballer jedoch ein "Eigentor". Anas dankte nämlich "seiner Frau und seiner Freundin."

Wenig später versuchte er zurückzurudern: "Äh, ich meine meine Frau, Entschuldigung, meine Frau".

Die Entschuldigung in einem Gespräch mit einem Reporter war auch auf der Videoplattform YouTube zu sehen.

Unmittelbar nach dem Spiel wurde er von dem Reporter zu seiner Leistung befragt. Zunächst dankte er Gott und seinen Fans für den Erfolg. Dann fügte er hinzu "auch meiner Frau und meiner Freundin". Ein Twitter-Nutzer kommentierte seinen Auftritt süffisant: Anas habe damit "zwei Tore und ein Eigentor geschossen".

Das kuriose Interview siehst du hier:


Fußball Total - die Highlight-Show:

Textquelle: © LAOLA1.at

Kevin Danso sagt ÖFB-U19-Team für die EM-Eliterunde ab

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare