FC Zürich holt russischen Rekord-Torschützen

Aufmacherbild

Der FC Zürich leiht Alexandr Kerzhakov bis zum Ende der Saison von Zenit St. Petersburg aus.

Der 33-Jährige, der sowohl bei Zenit (161 Tore in 268 Pflichtspielen) als auch in der russischen Nationalmannschaft (30 Treffer in 89 Einsätzen) Rekord-Torschütze ist, war bei Zenit-Coach Andre Villas-Boas nicht mehr erste Wahl.

Kerzhakovs Vertrag bei St. Petersburg läuft noch bis Juni. Zürich liegt in der Tabelle nach 18 Runden nur an der neunten und somit vorletzten Stelle der Schweizer Super League.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare