Janko kontert Rot-Erklärung des Referee-Bosses

Aufmacherbild Foto: © getty

Marc Janko kann seinen Platzverweis sowie die Zwei-Spiele-Sperre für sein Vergehen im Spiel des FC Basel gegen Grasshoppers Zürich (4:0) weiterhin nicht verstehen.

"Das Foul als solches ist nicht so schlimm. Aber es ist ein gerechtfertigter Platzverweis", erklärt Cyril Zimmermann, Referee-Boss der Schweiz, die Entscheidung im "Blick".

Der ÖFB-Teamstürmer reagiert via Twitter gereizt: "Foul an sich war nicht so schlimm, dennoch war rot richtig. Häää? #wennmanliebergarnichtssagt"

Zimmermann begründet seine Erklärung: "Das Tempo von Janko ist unglaublich hoch und es bestand eine erhebliche Verletzungsgefahr. Janko geht nicht auf den Ball, das Knie von Moritz Bauer ist gefährdet für eine Verletzung. Obwohl es Janko noch entlastet, dass er Nocken und nicht Stollen trug." 


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare