Erfolgreiches Debüt für Zulechner bei Bern

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Philipp Zulechner feiert bei YB Bern ein erfolgreiches Debüt.

Der 25-jährige Stürmer wird beim 5:2-Heimsieg gegen Luzern von Ex-Salzburg-Trainer Adi Hütter in der 81. Minute eingewechselt und bereitet drei Minuten später das Tor zum Endstand von Guillaume Hoarau vor.

Zulechner war im Winter von der Wiener Austria nach Bern gewechselt. Matchwinner ist Hoarau, der drei Tore erzielte.

YB klettert damit auf Rang zwei der Tabelle, die Grasshoppers können die Berner am Montag aber wieder überholen.

Das Hütter-Team hat allerdings schon 14 Punkte Rückstand auf den FC Basel mit ÖFB-Teamstürmer Marc Janko, dessen Spiel in Lugano wegen zu viel Schnee verschoben wird.

Der FC Luzern, für den Jakob Jantscher in der 56. Minute eingewechselt wird, bleibt auch im fünften Spiel des Jahres 2016 punktelos und rutscht seit der Winterpause von Platz vier auf Rang sieben ab.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare