Lustenau-Stürmer Chabbi wechselt zu St. Gallen

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Lustenau-Stürmer Seifedin Chabbi hat einen neuen Verein gefunden.

Der 22-Jährige wechselt ablösefrei zum Schweizer Erstligisten FC St. Gallen und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2018. "Er hatte auch Angebote anderer Klubs. Seifedin hat noch viel Potenzial, wir beobachten ihn schon seit längerer Zeit", so St. Gallens Sportdirektor Christian Stübi.

Auch Sturm Graz soll am ehemaligen tunesischen U21-Nationalspieler, der auch die österreichische Staatsbürgerschaft hat, interessiert gewesen sein.

Für Lustenau erzielte er in der vergangenen Saison 13 Tore, zehn davon nach der Winterpause.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare