Celtic feiert fünften Meistertitel in Serie

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Celtic FC bleibt im schottischen Fußball das Maß aller Dinge.

Die "Bhoys" feiern am drittletzten Spieltag der Premiership einen hart erkämpften 3:2-Sieg beim schärfsten Verfolger Aberdeen und sind mit nunmehr zwölf Punkten Vorsprung nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

Ein Roberts-Doppelpack (7., 20.) bringt Celtic früh auf Siegkurs, Lustig erhöht nach 49 Minuten. Die Gäste kommen durch McGinn (57.) und Considine (64.) wieder ran, für einen Punktgewinn reicht es aber nicht mehr.

Für Celtic ist es der fünfte Titel in Serie, der 47. insgesamt. Damit liegen sie nur noch sieben Meisterschaften hinter dem Erzrivalen Rangers, der in der kommenden Saison wieder erstklassig spielt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare