"Meine Ideen werden nicht umgesetzt"

Aufmacherbild

Fußball-Legende Johan Cruyff beendet seine Funktion als Berater bei seinem ehemaligen Verein Ajax Amsterdam.

Der Bruch hat aber nichts mit der Lungenkrebserkrankung des 68-jährigen Niederländers zu tun.

"Seit Jahren schon stelle ich fest, dass meine Ideen bei Ajax nicht umgesetzt werden. Hinzu kommt der Eindruck, dass dies bewusst geschieht. Bei solchen Spielchen mache ich nicht mit", kritisiert Cruyff die Vereinsführung in seiner Kolumne im "De Telegraaf".

"Zurück zu unserer Klubkultur"

Er äußert heftige Kritik an der Vereinsführung. "Vielleicht muss man alle Aktien aufkaufen, damit wir wieder zurück kehren zu unserer eigenen Klubkultur, mit einem Vorsitzenden, der weiß, wofür er einstehen muss."

Der 68-jährige ehemalige Trainer des FC Barcelona hatte erst kürzlich bekannt gegeben, dass er an Lungenkrebs leidet. Die erste Chemotherapie habe er absolviert, schreibt er weiter. "Davon hatte ich keine nachteiligen Folgen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare