Auch Teixeira geht nach China

Aufmacherbild Foto: © getty

Zum dritten Mal innerhalb von nur zehn Tagen wird in der Chinese Super League ein neuer Transferrekord aufgestellt.

Jiangsu Suning schnappt sich Alex Teixeira, an dem unter anderem auch Liverpool reges Interesse zeigte. Der 26-jährige Brasilianer kommt von Shakhtar Donetsk, das laut eigenen Angaben eine Ablöse von 50 Millionen Euro kassiert.

Davor sicherte sich Suning bereits die Dienste von Texeiras Landsmann Ramires, für den man 28 Millionen Euro an Chelsea überwies.

Atletico Madrid lukrierte in dieser Woche 42 Millionen Euro für den Verkauf von Jackson Martinez an Guangzhou Evergrande.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare