Roter Stern Belgrad ist serbischer Meister

Aufmacherbild

Der Meistertitel in Serbien geht in dieser Saison an Roter Stern Belgrad.

Mit einem 1:0-Sieg auswärts gegen Vozdovac entscheidet der Hauptstadtklub den Titel am viertletzten Spieltag für sich, da Verfolger Cukaricki zu Hause gegen Vojvodina Novi Sad mit 1:2 verliert.

Das entscheidende Tor erzielt Stürmer Predrag Sikimic (33) in der 57. Minute.

Inklusive der 19 Titel im früheren Jugoslawien sowie der 5 in Serbien und Montenegro ist es der 27. Liga-Triumph für Roter Stern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare