Legionärs-Check Rest der Welt

Aufmacherbild
 

Veli Kavlak ist Meister! Der 27-Jährige feiert mit Besiktas den Titel in der Türkei. Die "Schwarzen Adler" bezwingen Osmanlispor am vorletzten Spieltag mit 3:1 und liegen mit sechs Punkten Vorsprung auf Fenerbahce uneinholbar an der Spitze. Kavlak steht erneut nicht im Kader. (15.5.)

Ein Erfolgserlebnis feiert Andreas Weimann. Der ÖFB-Legionär in den Diensten von Derby County erzielt am 45. und vorletzten Championship-Spieltag beim 1:1 gegen den Tabellendritten Brighton & Hove Albion sein viertes Saisontor. Derby liegt auf Rang fünf.

Auch außerhalb Deutschlands tummeln sich zahlreiche ÖFB-Legionäre.

Sobald sie für High- oder (hoffentlich weniger oft) für Lowlights sorgen, wirst du umgehend im neuen LAOLA1-Legionärscheck darüber informiert.

Zusätzlich dazu gibt es für alle Spieler, die sich im Dunstkreis der Nationalmannschaft befinden, detaillierte Statistiken:

  • Martin Pusic trifft bei der 3:5-Pleite seines Klubs FC Midtjylland zum zwischenzeitlichen 1:2. Für den Wiener ist es bereits der neunte Saisontreffer. Daniel Royer steht nicht im Kader. (1.5.)
  • Beim 3:3 von Frosinone gegen den AC Milan wird Robert Gucher in der 73. Minute beim Stand von 3:1 eingewechselt. (1.5.)
  • Der FC Basel hat es geschafft! Der Verein von ÖFB-Teamstürmer Marc Janko sichert sich zum siebenten Mal in Folge den Meistertitel in der Schweizer Super League. Nach einem 2:1 gegen den FC Sion ist der Serienmeister fünf Runden vor Schluss nicht mehr einzuholen. Der rekonvaleszente Janko fehlt beim Meisterstück noch aktiv auf dem Platz, konnte zuletzt aber schon wieder das Lauftraining aufnehmen. Für den FC Basel ist es ingesamt bereits der 18. Meistertitel in der 123-jährigen Vereingeschichte.

  • Bewegter Nachmittag für Marko Arnautovic in der 36. Runde der Premier League am Samstag: Der ÖFB-Teamspieler erzielt beim 1:1 von Stoke gegen Sunderland in der 50. Minute das 1:0, muss jedoch in der 56. Minute verletzt vom Platz. Über den Grad der Leistenblessur ist noch nichts bekannt. Arnautovic hält bereits bei elf Saisontoren. Stoke, das mit 48 Zählern auf Rang neun liegt, muss gegen den Abstiegskandidaten in der 4. Minute der Nachspielzeit durch einen Elfer von Defoe den Ausgleich hinnehmen.

  • Sebastian Prödl ist beim 3:2 von Watford gegen Aston Villa Ersatz.

  • Aleksandar Dragovics Klub Dynamo Kiew darf sich über die vorzeitige Titelvertieidung in der ukrainischen Premjer Liha freuen. Die Hauptstäder schlagen Vorskla Poltava zuhause 1:0, Konkurrent Shakhtar Donetsk kommt nicht über ein 1:1 in Odessa hinaus. Damit führt Kiew drei Runden vor Schluss mit sieben Punkten Vorsprung. Die Meisterschaft ist sicher, weil die Begegnung gegen Metalurg Zaporizhya am grünen Tisch mit drei Punkten für Dynamo entschieden wird. Der am Knöchel verletzte Aleks Dragovic sagt: "Es fühlt sich großartig an." (24.4.)

Land

Liga Spieler Team Einsätze (Startelf) Tore/Assists*
ENG Premier League Marko Arnautovic Stoke City 32 (31) 11/4
Christian Fuchs Leicester City 29 (27) 0/3
Sebastian Prödl Watford FC 18 (16) 0/0
Kevin Wimmer Tottenham 10 (9) 0/0
Championship Andreas Weimann Derby County 29 (13) 4/0
Marco Djuricin Brentford FC 21 (16) 4/1
Michael Madl FC Fulham 13 (12) 1/2
ITA Serie A Robert Gucher Frosinone Calcio 20 (12) 0/0
UKR Premier League Aleksandar Dragovic Dynamo Kiew 18 (18) 0/1
TUR Süper Lig Veli Kavlak Besiktas Istanbul 0 (0) -
SUI Super League Marc Janko FC Basel 20 (18) 16/2
Jakob Jantscher FC Luzern 27 (17) 1/3
USA MLS Andreas Ivanschitz Seattle Sounders 5 (5) 1/1

* bei Tormännern "Spiele zu Null"

Land Liga Spieler Team
ENG Premier League Daniel Bachmann Stoke City
Championship Atdhe Nuhiu Sheffield Wednesday
Konstantin Kerschbaumer Brentford FC
ITA Serie A Dejan Stojanovic Bologna
NED Eredivisie Marcel Ritzmaier NEC Nijmegen
TUR Süper Lig Ümit Korkmaz Rizespor
Muhammed Ildiz Gaziantepspor
SUI Super League Philipp Zulechner YB Bern
Mario Leitgeb St. Gallen
ZYP First Division Thomas Prager Ethnikos Achnas
DEN Superligaen Martin Pusic FC Midtjylland
Daniel Royer FC Midtjylland
CRO
  1. HNL
Stefan Savic Slaven Belupo
ALB Kat. Superiore Ronald Gercaliu KF Tirana
BUL A Grupa Maximilian Karner Levski Sofia
HUN NB I Emir Dilaver Ferencvaros Budapest
SVK Fortuna Liga Toni Tipuric Zlate Moravce
KAZ Premier Liga Tomas Simkovic Tobol Kostanay
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen