Premiere! Spieler sieht erstmals Grüne Karte

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der italienischen Serie B wurde Fußball-Geschichte geschrieben!

Vicenza-Calcio-Spieler Cristian Gallano erhält im Spiel gegen Vitrus Entella als erster Spieler überhaupt eine Grüne Karte.

Diese wurde in der vergangenen Saison zur zur Förderung der Fairness auf dem Rasen eingeführt. Spieler, die einem Gegner zur Hilfe kommen, den Schiedsrichter unterstützen oder eine falsche Entscheidung des Referees trotz eigener Nachteile korrigieren, sollen damit belohnt werden. So geschehen bei Gallano.

Er hatte nach einem Schuss aufs Tor zugegeben, dass sein Ball nicht mehr abgefälscht wurde. Der Referee entschied daraufhin auf Abstoß für den Gegner und zeigte Galano die Grüne Karte. 

"Die Grüne Karte hat zwar nur einen symbolischen Wert, sie ist jedoch ein wichtiges Signal für den italienischen Fußball. Wir wollen nicht normale, sondern beispielhafte Verhaltensweisen belohnen", sagt Serie-B-Präsident Andrea Abodi.

Am Ende der Saison soll der Spieler mit den meisten Grünen Karten eine Auszeichnung erhalten. Vitrus Entella gewann das Spiel mit 4:1.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare