Schmerzhafter Sieg für Inter Mailand

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der 29. Runde der Serie A besiegt Inter Mailand den FC Bologna mit 2:1. Ex-Wolfsburger Perisic bringt Inter in Minute 72 in Führung, d'Ambrosio erhöht nur vier Minuten später. Brienza gelingt in Minute 90 nur noch der Anschlusstreffer.

Beide Mannschaften müssen dabei personelle Rückschläge hinnehmen. Inter-Torjäger Icardi muss bereits nach elf Minuten ausgewechselt werden, für Bologna-Stürmer Destro ist die Partie ebenfalls früh (17.) beendet.

Empoli und Sampdoria Genua trennen sich 1:1.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare