Knapper Napoli-Sieg über Torino

Aufmacherbild

Napoli erkämpft sich in der 18. Serie-A-Runde einen 2:1-Sieg gegen den FC Torino.

Die Tore fallen dabei allesamt in Halbzeit eins. Ein herrlicher Heber von Insigne bringt die Hausherren in Front (16.), ehe Quagliarella per Elfmeter ausgleichen kann (21.).

Die Entscheidung besorgt Hamsik mit einem Schuss aus spitzem Winkel durch die Beine von Torino-Keeper Padelli (41.). Für den Slowaken ist es der 78. Treffer im 300. Spiel im Dress der Süditaliener.

In Halbzeit zwei werden die Gäste zwar offensiver, Napoli kann die Granatroten aber von seinem Tor fernhalten. Kurios: Nach einem Wortgefecht wird sowohl Torino-Coach Ventura als auch sein Gegenüber Sarri in der 79. Minute vom Schiedsrichter des Innenraums verwiesen.

Damit behauptet sich Napoli gegen Juventus Turin und liegt einen Zähler hinter Leader Inter (39) sowie punktgleich mit der Fiorentina (38) auf Rang drei. Die Alte Dame ist weitere zwei Punkte zurück Vierter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare