Napoli baut Führung aus

Aufmacherbild Foto: © getty

Der SSC Napoli darf weiterhin vom ersten Serie-A-Titel seit 1990 träumen. Die Süditaliener schlagen Sassuolo 3:1.

Diego Falcinelli (3.) bringt den Außenseiter in Führung. Der Favorit dreht die Partie aber noch in der ersten Halbzeit: Erst köpft Callejon (19.) aus kurzer Distanz ein. Dann hat Higuain (42.) nach Hamsik-Stanglpass wenig Mühe. Sein 3:1 (90.) ist bereits das 19. Saisontor des Argentiniers.

Napoli setzt sich damit nach Inters Patzer (1:1 bei Atalanta) vier Punkte von den Nerazzurri ab.

Juventus kann am Sonntag mit einem Sieg bei Udinese aber wieder bis auf zwei Punkte an Napoli herankommen.

Immobile mit Traum-Einstand

Nach seinen unglücklichen Abenteuern bei Dortmund und Sevilla feiert Torino-Heimkehrer Ciro Immobile beim 4:2-Heimsieg gegen Frosinone einen Einstand nach Maß.

Der Rückkehrer bringt den Klub, bei dem er 2013/2014 Torschützenkönig der Serie A wurde, per Elfer in Führung (9.). Sammarcos Ausgleich (33.) kontert Andrea Belotti per Doppelpack (37., 41.) zum 3:1. Nach Avelars neuerlichem Anschlusstreffer für die Gäste (74.) besorgt Benassi (82.) den Endstand.

ÖFB-Teamspieler Robert Gucher wird bei den Gästen in der 67. Minute ausgewechselt.

LAOLA Meins

SSC Napoli

Verpasse nie wieder eine News ZU SSC Napoli!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare