Milan gewinnt bei Frosinone

Aufmacherbild
 

Der AC Milan feiert am 17. Spieltag einen 4:2-Erfolg über Frosinone.

Zwar gelingt dem Underdog, bei dem Gucher auf der Bank sitzt, durch Ciofani (19.) die Führung, Abate (50.) und Bakka (55.) drehen das Spiel aber mit einem Doppelschlag. Alex (77.) erhöht den Vorsprung, Dionisi (83.) gelingt der Anschlusstreffer, doch Bonaventura (93.) entscheidet die Partie.

Sampdoria beendet eine Serie von acht sieglosen Spielen und schlägt Palermo 2:0. Es ist der erste volle Erfolg unter Coach Montella.

Torino unterliegt Udine 0:1.

LAOLA Meins

AC Milan

Verpasse nie wieder eine News ZU AC Milan!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare