Milan blamiert sich gegen Schlusslicht Verona

Aufmacherbild
 

Der AC Milan kommt in der Serie A weiterhin nicht auf Touren.

Nachdem die "Rossoneri" in der Vorwoche gegen den Vorletzten Carpi nur 0:0 spielten, gelingt auch in der 16. Runde gegen Schlusslicht Hellas Verona kein Sieg. Carlos Bacca (52.) bringt die Gastgeber zwar in Führung, nachdem aber Nigel de Jong nach einem Foul im Strafraum mit Rot (56.) vom Platz muss, verwandelt Altstar Luca Toni den fälligen Elfmeter zum 1:1-Endstand.

Empoli schlägt Carpi 3:0, Atalanta unterliegt bei Chievo 0:1.

LAOLA Meins

Serie A

Verpasse nie wieder eine News ZU Serie A!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare