Goldtorschütze Bacca akzeptiert Joker-Rolle

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Milan-Trainer Vincenzo Montella weiß, bei wem er sich nach dem knappen 1:0-Sieg bei Sampdoria bedanken muss.

"Bacca hatte die richtige Einstellung, um dieses Spiel zu gewinnen", so der 42-Jährige gegenüber "Mediaset". Er verteidigt die Entscheidung, den Goldtorschützen nur als Joker gebracht zu haben.

"Das war eine normale Rotation, wir haben drei Spiele in einer Woche", so Montella.

Bacca, dem zuletzt Unstimmigkeiten mit seinem Coach nachgesagt wurden, meint: "Ich akzeptiere seine Entscheidung."

Mega-Save von Donnarumma

Warum Milan derart defensiv ins Spiel gegangen ist, erklärt Montella wiefolgt: "Wir wollten nicht zu hoch stehen, weil wir um die Schnelligkeit der Stürmer von Samp wissen. In der zweiten Halbzeit haben wir viel mehr getan, um zu gewinnen."

Davor hatten die Rossoneri auch einen einmal mehr überragenden Youngster Gianluigi Donnarumma im Tor, der sich mit einer Glanzparade wieder einmal auszeichnen konnte.

Hier ab Minute 00:20 im VIDEO:


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare