ManUtd erhöht Angebot für Pogba erneut

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Nächste Runde in der Transfer-Causa um Paul Pogba.

Laut "Guardian" hat Manchester United das Angebot für den 23-Jährigen auf 110 Millionen Euro erhöht. Dazu sollen 10 Mio. Euro an weiteren Zahlungen kommen, womit die 120-Millionen-Forderung von Juventus Turin erfüllt wäre. Es wäre der teuerste Transfer der Fußball-Geschichte.

Der Mittelfeldspieler soll bei den "Red Devils" einen Fünfjahresvertrag unterschreiben und 13 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Laut dem als seriös einzustufenden Blatt möchten die Italiener alles ausreizen, weshalb sich der Wechsel weiter in die Länge ziehen könnte. Die "Alte Dame" machte ManUnited klar, dass man nicht abhängig vom Verkauf des Superstars sei.

Die "Bianconeri" heizten die Gerüchte um einen Abgang des Franzosen zuletzt selbst an. Auf Facebook und Twitter veröffentlichte der italienische Champion neue Banner - ohne Pogba.

So pompös präsentierte Manchester United die neuen Trikots:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare