Luca Toni bringt Hellas im Derby auf Siegerstraße

Aufmacherbild
 

Altstar Luca Toni führt Hellas Verona in der 26. Runde zum 3:1-Derbysieg gegen Chievo.

Der 38-Jährige wird nach 29 Minuten im Strafraum gefoult und trifft per Elfer-Nachschuss selbst zum 1:0. Pazzini (57.) legt nach der Pause mit einem abgefälschten Volley einen Treffer nach.

Eine Gelb-Rote gegen Moras (70.) sowie der anschließend von Pellissier verwertete Elfer machen das Spiel noch mal spannend, doch Ionita (95.) fixiert in der Nachpsielzeit den Sieg.

Hellas bleibt mit 18 Punkten dennoch Letzter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare