Tabellenführer Napoli siegt in Genua

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SSC Napoli ist derzeit nicht zu stoppen.

Bei Sampdoria Genua holen die Süditaliener ihren fünften Liga-Sieg in Folge und gewinnen mit 4:2. Gonzalo Higuain (9.) und Lorenzo Insigne (18./Elfer) sorgen für einen Traumstart der Gäste. Nach dem Anschlusstreffer durch Joaquin Correa (45.) sieht Sampdorias Mattia Cassani Gelb-Rot (59.).

Marek Hamsik stellt den alten Torevorsprung wieder her (60.), ehe Eder den Gastgebern erneut Hoffnungen macht. Dries Mertens (79.) fixiert aber den Endstand.

Napolis Verfolger Inter lässt sich die Butter spät vom Brot nehmen. Die Nerazurri führen dank Rodrigo Palacio (39.) gegen Carpi lange, kassieren aber in der Nachspielzeit in Überzahl (Gelb-Rot: Pasciuti/83.) durch Kevin Lasagna den Ausgleich zum 1:1-Endstand.

Weiters siegt Lazio gegen Chievo Verona mit 4:1, Palermo bezwingt Udinese ebenfalls mit 4:1, Sassuolo verliert zuhause gegen Bologna mit 0:2 und Hellas Verona trennt sich von Genoa 1:1.

Bereits zuvor siegte die Fiorentina gegen Torino mit 2:0 und ist somit punktegleich mit Inter Dritter.

LAOLA Meins

SSC Napoli

Verpasse nie wieder eine News ZU SSC Napoli!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare