Juve träumt von Verratti

Aufmacherbild Foto: © getty

Angesichts des nahenden Abgangs von Paul Pogba sucht Juventus Turin nach einem neuen Mann für die Mittelfeld-Zentrale.

Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, ist Marco Verratti der absolute Wunschkandidat des italienischen Serien-Meisters.

Eine Verpflichtung des 23-Jährigen ist aber äußerst unwahrscheinlich. Verrattis Arbeitgeber Paris St. Germain soll erst unlängt ein Angebot von Real Madrid in der Höhe von 60 Millionen Euro für den 15-fachen Teamspieler abgelehnt haben.

Hier spricht Zlatan!

(Der Text wird unter dem Video fortgesetzt)


Vielmehr deutet derzeit alles darauf hin, dass der Mittelfeldspieler seinen bis Sommer 2020 laufenden Vertrag in der französischen Hauptstadt vorzeitig verlängern wird.

Juventus hat jedenfalls vor, in den kommenden Tagen den Berater des Kickers zu kontaktieren, um die Chancen auf einen Transfer auszuloten.

Realistischere Kandidaten auf die Nachfolge Pogbas sind Zenits Axel Witsel, Chelseas Nemanja Matic und Blaise Matuidi, der wie Verratti bei PSG kickt.


LAOLA Meins

Juventus Turin

Verpasse nie wieder eine News ZU Juventus Turin!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare