Inter Mailand steht in der Europa League

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Inter Mailand fixiert am 37. Spieltag der Serie A den Einzug in die Europa-League-Gruppenphase.

Die "Nerazzurri" setzen sich mit 2:1 gegen Empoli durch und sind nicht mehr von Platz vier zu verdrängen. Icardi (12.) bringt die Mailänder früh in Front, Pucciarelli (37.) gleicht aus. Für die Entscheidung sorgt Perisic (40.).

Inter liegt nun sieben Punkte vor der Fiorentina, die noch zwei Spiele zu absolvieren hat. Rang drei ist bei sieben Punkten Rückstand auf die AS Roma nicht mehr realisierbar.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare