Simeone junior eifert Vater Diego nach

Aufmacherbild Foto: © getty

Giovanni Simeone, Sohn von Atletico-Trainer Diego Simeone, macht den nächsten Schritt auf der Karriereleiter und wechselt nach Europa.

Der 21-Jährige verlässt den argentinischen Klub River Plate in Richtung FC Genoa. Beim Serie-A-Klub unterschreibt der Stürmer, der für Argentinien bei den Olympischen Spielen auflief, einen Fünfjahresvertrag. 

Damit eifert er seinem Vater nach: Diego Simeone wechselte einst ebenfalls nach Italien (Pisa), ehe es ihn zum FC Sevilla und später zu Atletico Madrid verschlug.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare