Juve gewinnt Topspiel vs. Milan

Aufmacherbild
 

Juventus Turin setzt seine Siegesserie in der Serie A fort und gewinnt das Spitzenspiel der 13. Runde gegen den AC Milan mit 1:0

Das Goldtor für die "Bianconeri" erzielt Sommer-Neuzugang Paulo Dybala, der nach einer Vorlage von Alex Sandro souverän einnetzt (65.). Milan findet danach kaum Chancen zum Ausgleich vor. Für die "Alte Dame" ist es der dritte Sieg in der Serie A en suite.

Durch diese drei Punkte überholt Juventus in der Tabelle den AC Milan und ist neuer Sechster.

Roma verpasst Tabellenführung

Die AS Roma kommt zum Auftakt der 13. Runde der Serie A nicht über ein 2:2-Remis gegen Aufsteiger FC Bologna hinaus.

Der Underdog geht nach einer Ecke durch Adam Masina (14.) in Führung, zwei Elfmeter-Tore von Miralem Pjanic (52.) und Edin Dzeko (72.) drehen das Spiel zwischenzeitlich. Das 2:2 besorgt Ex-Roma-Spieler Mattia Destro (87.) ebenfalls per Penalty.

Die "Giallorossi" verpassen dadurch den Sprung an die Tabellenspitze, an der weiterhin Fiorentina (ein Spiel weniger) steht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare