Bacca-Traumtor bringt Milan auf die Siegerstraße

 

Der AC Milan steht erstmals seit 2012 wieder im Halbfinale der Coppa Italia.

Die Rossoneri setzen sich vor eigenem Publikum gegen Liga-Konkurrent Carpi mit 2:1 durch.

Die Szene des Abends sehen die Fans im Giuseppe-Meazza-Stadion bereits nach 14 Minuten als Carlos Bacca per Überkreuz-Schuss zur Führung trifft. In Minute 29 legt M'Baye Niang nach einem starken Assist von Bacca noch ein Tor drauf. 

In Folge einer Ecke kommt der Tabellen-Vorletzte der Serie A durch Matteo Mancosu noch einmal heran.

Am Ende darf das Team von Sinisa Mihajlovic aber verdient jubeln. Die Chancen auf den ersten Final-Einzug seit 13 Jahren stehen nun nicht schlecht.

Milan trifft im Halbfinale, das in Hin- und Rückspiel ausgetragen wird, auf den Sieger der Partie US Alessandria 1912 (3. Liga) gegen Spezia Calcio (Serie B). Spieltermine sind der 26. Jänner und der 1. März.

 

Alle Spiele der Coppa Italia siehst du LIVE auf LAOLA1.tv!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare