Morata schießt Juve zu historischem Triumph

Aufmacherbild Foto: © getty

Juventus Turin schreibt Geschichte.

Die "Alte Dame" gewinnt das Finale der Coppa Italia mit 1:0 nach Verlängerung gegen den AC Milan. Damit gewinnt Juve zum zweiten Mal in Serie das Double aus Meisterschaft und Pokal - das gelang in Italien zuvor noch keinem Team.

In der regulären Spielzeit fallen keine Treffer, die "Rossoneri" halten gut mit dem favorisierten Meister mit. Zehn Minuten vor Ende der Nachspielzeit schießt Alvaro Morata (110.) die "Bianconeri" doch noch zum Sieg.

Hier gibt es Moratas Goldtor im Video zu sehen:


Mit der Niederlage steht fest, dass der AC Milan in der kommenden Saison nicht inernational vertreten ist. Mit Platz sieben konnten sich die Mailänder über die Liga nicht für die Europa League qualifizieren.

Von Juves Triumph profitiert nun Sassuolo. Da die "Alte Dame" über die Liga in der Champions League steht, erben die sechstplatzierten "Neroverdi" den Europa-League-Platz.

Bereits in der ersten Halbzeit kommt es zu einer kuriosen Szene zwischen Giorgio Chiellini und Carlos Bacca. Die lustige Einlage im Video:

LAOLA Meins

Juventus Turin

Verpasse nie wieder eine News ZU Juventus Turin!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare