Zlatan-Hommage während seines letzten Spiels

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zu einer bemerkenswerten Aktion kommt es am letzten Spieltag der Ligue 1.

In der zehnten Spielminute zwischen Meister Paris St. Germain und dem FC Nantes kommt es zu einer Unterbrechung, um Zlatan Ibrahimovic zu ehren. Der 34-jährige Schwede, der 2012 in die Stadt der Liebe wechselte und im Parc des Princes seinen Abschied feiert, bekommt Standing Ovations, auch Trainer Laurent Blanc applaudiert seinem Superstar.

Ibrahimovic wiederum applaudiert den Fans für die Aktion.

Nur acht Minuten später trifft er zur Führung von PSG. In Minute 89 gelingt ihm sogar noch ein zweiter Treffer zum 4:0-Endstand gegen Nantes.

Obwohl Blanc bereits dreimal gewechselt hat, kommen seine Kinder - auf ihren Trikots mit der Rückennummer 10 steht "King" bzw. "Legend" - auf den Platz, um ihren Papa vom Feld zu holen.

Hier kannst du dir die bewegende Szene aus der zehnten Minute im Video ansehen:

Bereits am Freitag veröffentlichte der Klub ein Dankes-Video für den Stürmerstar. Wohin dieser wechselt, ist weiterhin unklar. Neben einem Wechsel in die Major League Soccer stehen auch der FC Chelsea und sein Ex-Klub AC Milan auf der Interessenten-Liste.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare