PSG marschiert in Ligue 1 weiter

Aufmacherbild
 

Paris St. Germain zieht in der Ligue 1 weiter einsam seine Kreise.

Der Serienmeister siegt am 14. Spieltag 2:1 bei Lorient. Ongenda (26.) und Matuidi (33.) treffen für den mit 38 Punkten ungeschlagenen Leader.

Guingamp fährt den Pflicht-Dreier (2:0) gegen Tolouse (Rot: Kana-Biylik 87.) ein: Briand vergibt die Führung per Elfer (42.), ehe Privat (59.) und Salibur treffen.

Monaco feiert einen wichtigen 1:0-Sieg gegen Nantes. Im Keller gewinnt Montpellier 3:1 gegen Reims, Troyes-Lille endet 1:1.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare