PSG-Boss spricht von "schlechter Saison"

Aufmacherbild Foto: © getty

PSG-Boss Nasser Al-Khelaifi sorgt in einem Interview mit "Le Parisien" für Aufsehen. Der Präsident spricht totz des Doubles von einer "schlechten Saison" und kündigt "einige große Änderungen" an.

Möglicherweise muss Trainer Laurent Blanc den Klub verlassen. "Ich unterstütze ihn seit drei Jahren. Jetzt müssen wir darüber nachdenken, was wir machen werden, um eine starke Mannschaft auf europäischem Niveau zusammenzustellen", so Al-Khelaifi

Grund für die Enttäuschung sei das Scheitern in der CL.

Die Franzosen um den scheidenden Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic waren im Viertelfinale der Champions League an Manchester City gescheitert. "Wir waren mental nicht bereit. Zwei Stunden vor dem Rückspiel in Manchester (0:1) habe ich gewusst, dass wir verlieren werden", meinte Al-Khelaifi.

Einen ausdrücklichen Ersatz für Ibrahimovic nannte Al-Khelaifi nicht. Man werde im Sommer aber Spieler holen, die der Mannschaft noch mehr geben könnten.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare