Bordeaux schlägt St. Etienne zum Ligue-1-Auftakt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Girondins Bordeaux startet mit einem 3:2-Heimsieg gegen AS Saint Etienne in die neue Ligue-1-Saison.

Gaetan Laborde (13.), Diego Roldan (57.) und Malcom (72.) bringen die Hausherren mit 3:0 in Führung. Die Gäste kommen durch Romain Hamouma (81.) und Alexander Soderlund (89.) zwar spät nochmal heran, können die Niederlage aber nicht mehr abwenden.

Caen kommt nach 0:2-Rückstand noch zu einem 3:2-Sieg gegen Lorient. Metz setzt sich zuhause gegen Lille ebenfalls mit 3:2 durch.

Montpellier feiert einen 1:0-Heimsieg gegen Angers. Nantes gewinnt in Dijon mit 1:0.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare